Hilfe für Ukraine

Liebe Spender,
der Krieg führt zu Zerstörung und vielfältigen Leiden für die Menschen in der Ukraine. Unser Mitarbeiter Oleg Schewstschenko ist in Odessa geblieben, um der Kirchengemeinde beizustehen und notleidenden Menschen zu helfen.

Wer dazu beitragen möchte, dass die Nöte der Menschen gelindert werden, kann gerne spenden:

Kirchliche Gemeinschaft e.V.
IBAN: DE02 5206 0410 0100 0021 19
BIC: GENODEF1EK1
Bank: Evangelische Bank eG
Verwendungszweck: Hilfe für Ukraine + Euren Namen & Adresse

Geben Sie bitte beim Überweisen im Verwendungszweck Ihren Namen und Anschrift ein, um eine Spendenbescheinigung zu erhalten.

Möge Gott in Zeiten großer Finsternis sein Licht in uns hell leuchten lassen und es dadurch auch in unseren Mitmenschen hell machen.

Lasst uns unaufhörlich für die Menschen und Regierungen in der Ukraine und Russland beten!

Aufgrund zahlreicher Nachfragen ein paar Erläuterungen:

Wie ist die Lage vor Ort in der Ukraine?

Mit Sorge beobachten wir die humanitäre Situation im Land. Seit Beginn militärischen Operation hat sich die Lage rapide verschlechtert. Schon jetzt sind über 1.000.000 Ukrainer in die Nachbarländer geflüchtet. Aber auch innerhalb der Ukraine sind hunderttausende auf der Flucht. Hilfsorganisationen gehen davon aus, dass mehr als zwölf Millionen Menschen in der Ukraine humanitäre Hilfe benötigen.

Wofür wird das Geld konkret ausgegeben?

Die Spendenbereitschaft ist großartig. Dafür möchten wir uns ganz herzlich bedanken. Dieses Geld ist genau jetzt wichtig, um die Not der Menschen zu lindern – und zwar die Not der Geflüchteten in den Nachbarstaaten, aber auch in der Ukraine selbst. Mit dem Geld werden lebenswichtige Basis-Güter wie Nahrung, Medikamente, aber auch notdürftige Unterkünfte finanziert. Die Spenden werden aber auch als direkte Geldzuwendungen an Familien genutzt, damit diese den dringendsten täglichen Bedarf selbst decken können. 

Wird das Geld eins zu eins für den Verwendungszweck verwendet?

JA! Wir versprechen allen Spendern, dass die Gaben nur, wie oben beschrieben verwendet werden. Da unsere Mitarbeiter direkt vor Ort sind und wir den Notleidenden direkt helfen, geht kein Geld verloren. Außerdem sind wir als gemeinnütziger Verein verpflichtet alle Spenden nur entsprechend dem Verwendungszweck zu verwenden.

Wann wird das Geld in der Ukraine ankommen?

Dieses Geld ist schon im Einsatz. Wir sind da schon in Vorleistung gegangen, damit wir keine Zeit verlieren. Es ist eine direkte, sehr wirksame und unmittelbare Nothilfe.

Wie stellen wir sicher, dass diese Nothilfe direkt bei den Menschen ankommt?

Wir haben Mitarbeiter und Helfer vor Ort und in den Grenzregionen der Nachbarländer. Insofern können sie schnell entscheiden, wer welche Art der Hilfe benötigt und was vor Ort dringend gebraucht wird. Dazu zählen übrigens nicht nur materielle Güter, sondern auch psychologische Unterstützung. Die Menschen sind zum Teil stark traumatisiert. Wir arbeiten aber auch eng mit anderen Hilfsorganisationen zusammen.

Vielen Dank allen Unterstützern!

Das könnte dich auch interessieren …